Zum Hauptinhalt springen

Die SCL Tigers wider den Negativtrend

Vor den Wochenendpartien

0:6, 0:5, 1:4, 3:7, 1:4. Den Start der SCL Tigers ins Jahr 2010 als missglückt zu bezeichnen käme vermutlich gar einer Untertreibung gleich. Die Emmentaler warten seit 144 Minuten auf einen Torerfolg und hinterliessen primär in den letzten zwei Partien gegen Zug (0:6) und Servette (0:5) einen desolaten Eindruck. Für die Tigers sind die Playoffs – mit dreizehn Verlustpunkten Rückstand auf den achten Rang bei neun ausstehenden Partien – aus realistischer Warte betrachtet kaum mehr in Reichweite. Mitwirken im Playoff-Kampf Heute gastiert Langnau bei Gottéron, das derzeit den achten und letzten Playoff-Platz belegt; am Samstag empfangen die Tigers den EHC Biel. Da die Seeländer aktuell fünf Punkte hinter den Freiburgern klassiert sind, können die Tigers am Wochenende im Playoff-Kampf zumindest einen passiven Einfluss ausüben. Im Fokus muss für die kriselnden Langnauer indes die Rückkehr zu den kämpferischen Tugenden stehen – und zum Toreschiessen. Hierfür ist Alexandre Daigle, der zuletzt einer Grippeerkrankung wegen gefehlt hatte, wieder eine tragende Rolle zugedacht. Kuraschew als Assistent? Cory Larose, der am vergangenen Wochenende zweimal an Stelle Daigles bei Langnau gespielt hatte, stand am Dienstag bereits wieder für Langenthal im Einsatz – die Oberaargauer bezwangen den NLB-Leader Visp mit dem zukünftigen Tigers-Trainer John Fust an der Bande. Die Gespräche bezüglich der Zusammensetzung des Langnauer Trainerstabs 2010/2011 sind weiterhin im Gang. Als erster Anwärter auf den Posten des Assistenztrainers von John Fust gilt Konstantin Kuraschew, der zurzeit als Ausbildungsverantwortlicher der Langnauer arbeitet. Für Kuraschew käme die Übernahme dieses Amts der Rückkehr auf seine «angestammte» Position gleich: Vor seinem Wechsel in die Nachwuchsabteilung der Tigers amtete der 47-jährige Russe während vier Jahren als Assistenztrainer beim SC Bern – zuvor hatte er dieselbe Funktion auch beim HC Davos, an der Seite Arno Del Curtos, ausgeübt. rek >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch