Zum Hauptinhalt springen

Die spinnen, die Thuner – oder Asterix im Seepark

benefiz-anlass«Asterix» lautet am 25.November das Motto beim Sporthilfe-Überraschungsanlass im Hotel

Starke Leistungen, bekannte Gesichter, Zaubertrank, eine Wildschweinjagd und was daraus geworden ist: Das ist der Sporthilfe-Überraschungsanlass 2011 in Thun. Wer aus dem bekannten Trio mit FC-Thun-Fussballer Mauro Lustrinelli, Ex-Skistar Nadia Styger und Schwinger Christian Stucki in die Rollen von Asterix, Obelix, Idefix und Co. schlüpfen wird, behält die Stiftung Schweizer Sporthilfe noch für sich. Klar ist, dass sich die drei Topsportler gemeinsam mit vielen weiteren aktuellen und ehemaligen Grössen aus dem Sportzirkus mit ihrem Auftritt am 25.November im Congress Hotel Seepark für eine erfolgreiche Zukunft des Schweizer Sports engagieren. «Die Sporthilfe setzt bei der Durchführung ihres Benefizanlasses auf die Sportstadt Thun», schreiben die Organisatoren in einer Medienmitteilung. Und weiter: «Wer Schmankerl aus dem sportlichen Gallierzeitalter erfahren möchte, dem Geheimnis von Miraculix’ Zaubertrank für unsere sportlichen Aushängeschilder auf die Spur kommen will, bekannten Persönlichkeiten hautnah begegnen und mit einem Besuch hoffnungsvolle Schweizer Sporttalente unterstützen möchte, sichert sich Tickets für den Sporthilfe-Überraschungsanlass in Thun am besten noch heute.» Eintrittskarten können ab sofort bestellt werden – und zwar per E-Mail an Asterix@sporthilfe.ch oder telefonisch unter der Telefonnummer 031 3597200. Die Tickets für den Spezialanlass kosten 119 Franken. pdwww.sporthilfe.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch