Zum Hauptinhalt springen

Differenzen sind bereinigt

Im direkten Gespräch konnten Ende 2009 Differenzen zwischen Angel- und Berufsfischern geklärt werden, wie Peter Fiechter, Präsident der Fischerei-Pachtvereinigung Interlaken, an der Hauptversammlung des Oberländischen Fischereivereins Interlaken berichtete. Beide Seiten haben sich auf einen Kompromiss geeinigt. Sie wollen künftig besser darauf achten, mit ihren Netzen und Angeln Distanz zu halten und Probleme möglichst einvernehmlich zu lösen. Dass es aber sogar ganz ohne Konflikte geht, hält Fiechter für wenig wahrscheinlich. Denn: Auseinandersetzungen um Fischereirechte auch für den Thunersee seien als grosses Dauerthema schon seit dem Mittelalter dokumentiert. shu>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch