Zum Hauptinhalt springen

Drei Verletzte bei einer Frontalkollision

So sah es am Samstagnachmittag auf der Unfallstelle beim A8-Zubringer Faulensee aus: Zwei Autos waren frontal miteinander kollidiert und kamen durch den anschliessenden Aufprall in eine Stützmauer erst auf einer grossen Distanz voneinander zum Stillstand. Geschehen war der Unfall am Samstag gegen 16.20 Uhr: Ein Autolenker fuhr auf der Autostrasse A8 von Spiez her Richtung Interlaken. Kurz vor dem Anschluss Faulensee geriet sein Fahrzeug in einer Rechtskurve aus noch zu klärenden Gründen über die Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidieerte es frontal mit einem korrekt entgegenkommenden zweiten Auto. Anschliessend prallten beide Fahrzeuge in eine Stützmauer. Alle drei Fahrzeuginsassen zogen sich Verletzungen zu und mussten mit zwei Ambulanzfahrzeugen in Spitalpflege gebracht werden. Wegen des Unfalls musste der Verkehr in Fahrtrichtung Thun vorübergehend via Faulensee umgeleitet werden. pkb/sp>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch