Zum Hauptinhalt springen

Drogen gefunden

Bei einer Personenkontrolle auf dem Flughafen Genf sind der Polizei gestern drei Drogenkuriere ins Netz gegangen, die 125 Kilo Khat in die Schweiz bringen wollten. Die beiden Frauen und der Mann kamen aus London. Sie transportierten das Drogenkraut in mehreren Koffern. Die Festgenommenen stammen aus Estland und Ungarn. sda>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch