Zum Hauptinhalt springen

eglizucht

Neben Störfleisch bietet das Tropenhaus Frutigen neu auch frische Eglifilets an. Ab Ende Januar können diese in den beiden Restaurants genossen und im Shop bezogen werden. Das Tropenhaus Frutigen gilt als Pionier auf dem Gebiet der Fischzucht in landbasierten Aquakulturen. Das 20 Grad warme, qualitativ hochwertige Bergwasser aus dem Inneren des Lötschbergs bildet die ideale Umgebung für den Sibirischen Stör und die Flussbarsche (Egli). Bisher konnte der Frutiger Fischbestand auf rund 35000 Störe ausgebaut werden. Daneben wurden etwa 40000 Egli aufgezogen, welche nun von Februar bis Mai als frische Eglifilet zur Verfügung stehen. 2000 Kilogramm davon werden fangfrisch angeboten.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch