Zum Hauptinhalt springen

Ein Blick von Alt-Bern nach New Bern

Wenn Besucherinnen und Besucher von New Bern im US-Bundesstaat North Carolina in die Bundesstadt kommen, sind sie vor allem von den alten Gebäuden beeindruckt. Denn obwohl Berns «Tochterstadt» in den USA den gleichen Namen trägt, hat sie nicht viel mit dem alten Vorbild gemein – schliesslich gibt es die von Berner Auswanderern gegründete Stadt erst seit 300 Jahren. Das Historische Museum vermittelt mit seiner Ausstellung «New Bern, North Carolina – 300 Jahre Tochterstadt in Amerika» im Jubiläumsjahr einen Einblick in das Leben der New-Berner. stc Ausstellung: bis 16.Mai 2010, Historisches Museum Bern. Di bis So von 10 bis 17 Uhr, 25.Dezember geschlossen. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch