Zum Hauptinhalt springen

Einblick in Elektroberufe

Schüler der Schlossbergschule Spiez erhielten an einem Praktikumstag in Thun Einblick in Berufe rund um Elektrizität.

Eintauchen in die Berufswelt der Elektrizität war jüngst das Motto für einige Schüler der Schlossbergschule Spiez: Im Herbstquartal führte Jürg Ammann, Klassenlehrer an der Schlossbergschule in Spiez, mit seiner Klasse einen Praxistag im Ausbildungszentrum des KBVE (Kantonal Bernischer Verband der Elektroinstallationsfirmen) an der Seestrasse in Thun durch. Das schreibt die Schlossbergschule Spiez in einer Mitteilung. Kursleiter Ruedi Bühler unterrichtete die Schüler zu Möglichkeiten und Gefahren im Umgang mit Strom. Wie funktioniert eine Schaltung? Wie wird ein Stück Kabelkanal bearbeitet? Die Schüler sägten, schnitten, feilten und bogen, bis ein verschliessbares Kästchen hergestellt war und montiert werden konnte. «Als dann schliesslich das Licht brannte, spürte man den Stolz der Jugendlichen über ihre Arbeit», berichtet die Schlossbergschule. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch