Zum Hauptinhalt springen

Einbrecher flüchteten ohne Beute

In der Nacht auf Freitag versuchten unbekannte in ein Grenchner Schmuckgeschäft einzubrechen. Sie zerstörten das Sicherheitsglas, flüchteten aber ohne Beute.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, versuchten die flüchtigen Täter um 2.42 Uhr in das Schmuckgeschäft am Marktplatz in Grenchen einzubrechen.

Sie beschädigten das Sicherheitsglas des Schaufensters, verliessen den Tatort aber ohne Beute. Der Sachschaden lässt sich auf einige tausend Franken beziffern.

Hinweise an: 032 654'39'69.

pd/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch