Zum Hauptinhalt springen

Eisgala mit Oberländer Nachwuchshoffnung

kanderstegFaszinierender Eislauf: 300 Sportfans erfreuten sich an der erfrischenden Eisgala des Eislaufclubs Burgdorf. Mit dabei auch eine hoffnungsvolle Oberländerin.

Die Kunsteisbahn Kandersteg war am Jahresende Schauplatz der 75-Minuten-Show des Eislaufclubs Burgdorf. 85 Eislaufkünstler im Alter zwischen 6 und 18 Jahren aus der Eislaufhochburg Burgdorf fanden bei den 300 Zuschauern eine begeisternde Aufnahme. Professionell die attraktiv-spielerischen Formationsläufe der Cool-Dreams Novizen und Juniorinnen. In der munteren Modigilde fanden sogar zwei Jünglinge Unterschlupf. In den Einzeldarbietungen beeindruckte speziell die 13-jährige Tina Leuenberger aus Iseltwald. Selbstsicher und bereits mit grosser Ausstrahlung führte sie ihr Kurzprogramm vor. Laut ihren begleitenden Eltern Adrian und Erja – sie wohnten früher in Kandersteg – weist ihre Tochter bereits Spitzenwertungen in ihrer Jugendkategorie auf. Sechs Stunden Eislauftraining stehen pro Woche bei der Interlakner Sekundarschülerin auf dem Programm. Doris Wandfluh, Geschäftsführerin von Kandersteg Tourismus, und Claudia Moor als Speakerin führten durchs Programm. Claudia Moor ist Sportexpertin Eislauf beim Schweizer Fernsehen. Samuel Ryter>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch