Zum Hauptinhalt springen

34-Jähriger krachte in Baum

Am Montagnachmittag ist in Röthenbach ein Auto von der Strasse abgekommen. Der Lenker wurde dabei verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich am Montag um zirka 16.30 Uhr in Röthenbach im Emmental, wie die Kantonspolizei am Montagnachmittag mitteilt. Aus noch zu klärenden Gründen sei ein in Richtung Bowil fahrendes Auto auf Höhe Gauchern in einer leichten Kurve rechts von der Strasse abgekommen. Es stürzte dann eine Böschung hinunter und kollidierte schliesslich mit einem Baum.

Der 34-jährige Lenker wurde beim Unfall verletzt und im Auto eingeklemmt. Er musste von der Strassenrettung aus dem Fahrzeug geborgen werden. In der Folge wurde er durch die Rega ins Spital geflogen. Neben der Kantonspolizei Bern stand auch die Feuerwehren Röthenbach, Eggiwil und Langnau im Einsatz.

Der betroffene Strassenabschnitt war zeitweise gesperrt. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet. Der Unfallhergang wird untersucht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch