Zum Hauptinhalt springen

Am Brunnenplatz kehrt neues Leben ein

Zwei Ladeninhaberinnen verlegen ihre Geschäfte an den Huttwiler Brunnenplatz: Sandra Zaugg und Christina Büchi eröffnen heute neu.

Neuanfang: Christina Büchi (links, Boutique Naturel) und Sandra Zaugg (Gourmetboutique) stossen darauf an.
Neuanfang: Christina Büchi (links, Boutique Naturel) und Sandra Zaugg (Gourmetboutique) stossen darauf an.
Walter Pfäffli

Als heimliches Zentrum von Huttwil ziert der Brunnenplatz jede Tasse des Weihnachtsmarktes des Blumenstädtchens. Doch ausser während der Märkte stand der Platz gegenüber der Reformierten Kirche selten im Mittelpunkt. Auch die Ladenlokale verrieten, dass man hier schon bessere Zeiten erlebt hatte: Häufig wechselten Inhaber und Geschäfte, zuletzt standen einige leer. Der Brunnenplatz schien seine traditionelle Bedeutung als Einkaufsort zu verlieren, Neuerungen wie der geplante Neubau des Coops gegenüber des Bahnhofs schienen diesen Trend noch zu verstärken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.