Zum Hauptinhalt springen

Baustart für Bärtschis Kunsthof

Der Spatenstich für den Kunsthof von Reto Bärtschi in Wangenried ist erfolgt. Bei dem Projekt verwendet er auch Fenster, die bei einem Langenthaler Schulhaus ausgewechselt wurden.

Ein Projekt für die Kunst: Ein Bagger macht den Auftakt zum Bau des Werk- und Wohnateliers. Im Kunsthof werden Künstler in Zukunft die Möglichkeit haben, an ihren Werken zu arbeiten.
Ein Projekt für die Kunst: Ein Bagger macht den Auftakt zum Bau des Werk- und Wohnateliers. Im Kunsthof werden Künstler in Zukunft die Möglichkeit haben, an ihren Werken zu arbeiten.
Thomas Peter

Noch stehen vereinzelte Skulpturen auf dem Feld. Doch schon bald werden sie dem Bagger Platz machen müssen. Denn gestern erfolgte hier der Spatenstich für den Bau des Projekts Kunsthof von Reto Bärtschi. Im Rahmen dieses Projekts entstehen in den nächsten zwei Jahren ein Werk- und Wohnatelier, ein sogenanntes Fensterhaus und ein 15 Meter hoher Aussichtsturm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.