Zum Hauptinhalt springen

Brand in Unterstand – eine Person verletzt

Bei einem Brand in einem Unterstand in Langenthal entstand in der Nacht auf Freitag beträchtlicher Sachschaden. Eine Person zog sich Verbrennungen zu. Nun sucht die Polizei Zeugen.

In der Nacht auf Freitag war in einem Unterstand an der Gartenstrasse 8 in Langenthal ein Brand ausgebrochen. Dies schreiben die Kantonspolizei Bern und die regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau in einer Medienmitteilung.

Gegen 1.20 Uhr sei die Polizei über das Feuer informiert worden. Vor Ort habe der Brand von der umgehend ausgerückten Feuerwehr Langenthal rasch unter Kontrolle gebracht und schliesslich gelöscht werden können.

Beim Versuch, vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Brand zu löschen, habe sich eine Person Verbrennungen zugezogen und sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Mehrere Unterstände, Garagen und ein Auto wurden teils stark beschädigt, heisst es weiter. Zur Brandursache und zum entstandenen Sachschaden seien Ermittlungen aufgenommen worden. Hierfür sucht die Kantonspolizei nun Zeugen: 031 634 41 11

pkb/lub

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch