Zum Hauptinhalt springen

Das Biberister Reisebüro wird mit Anzeigen eingedeckt

Die Strafuntersuchung wegen Veruntreuung wurde inzwischen gegen das Reisebüro Biber Travel eröffnet. Auch Peter Weisskopf, der Berater des Reiseveranstalters, fiel schweizweit mit umstrittenen Werbefahrten auf.

Ob das Biberister Reisebüro jemals wieder öffnet, ist unklar. Es sind Dutzende Anzeigen gegen die Betreiber hängig.
Ob das Biberister Reisebüro jemals wieder öffnet, ist unklar. Es sind Dutzende Anzeigen gegen die Betreiber hängig.
Hanspeter Baertschi

«Wir haben unsere Herbstferien abgeschrieben», sagt Leyla Kadric. Die 16-jährige Krienserin plante mit ihrer Schwester und ihren Eltern eine Woche Urlaub auf Gran Canaria. Abflug am Sonntag, 7. Oktober. Das Reisearrangement haben sie vor den Sommerferien bei Biber Travel in Biberist telefonisch gebucht. Aufmerksam geworden sind sie durch einen offensichtlich breit gestreuten Prospekt des Reisebüros.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.