Zum Hauptinhalt springen

Der alte Schotter muss weg

An den beiden nächsten Wochenenden bleibt die S-Bahn-Strecke zwischen Burgdorf und Hasle gesperrt. Die BLS saniert Gleisabschnitte und zwei Bahnübergänge. Kostenpunkt: mehr als 2 Millionen Franken.

Der Bahnübergang Zähringerstrasse beim Bahnhof Steinhof wird ab Samstag auf Vordermann gebracht.
Der Bahnübergang Zähringerstrasse beim Bahnhof Steinhof wird ab Samstag auf Vordermann gebracht.
Thomas Peter

Bald gibt es für die Autos vorübergehend kein Durchkommen mehr: Nächsten Samstag und Sonntag wird der Bahnübergang Zähringerstrasse beim Bahnhof Steinhof saniert. Der Übergang bleibt aus diesem Grund das ganze Wochenende über gesperrt. Der motorisierte Verkehr wird während dieser Zeit umgeleitet.

Der alte Schotter sowie die bestehenden Schwellen und Schienen werden ersetzt. Auf eine noch umfassendere Renovierung verzichte das Bahnunternehmen BLS, weil in den nächsten Jahren der Bahnhof Steinhof ohnehin einer Gesamtsanierung unterzogen werde. Das sagte Sprecherin Helene Soltermann auf Anfrage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.