Zum Hauptinhalt springen

Der Kampf um die Knollen

Die 9. Schweizer Meisterschaft im Kartoffelhandgraben in Aarwangen bleibt vom Regen verschont. Und es werden neue Rekorde aufgestellt.

Er setzt sich gegen rund 60 Startende durch: Michael Kohler aus Mumenthal ist neuer Schweizer Meister im Kartoffelhandgraben.
Er setzt sich gegen rund 60 Startende durch: Michael Kohler aus Mumenthal ist neuer Schweizer Meister im Kartoffelhandgraben.
Andreas Marbot

Der Mann mit Schirmmütze klopft die Erde aus seinen Handschuhen, wischt sich mit dem Armrücken über die Stirn. «Dasch drückig.» In der Tat: Hatten im Weiler Mumenthal viele eher eine Schlammschlacht als ein Wettgraben erwartet, drückt nun durch die blaue Wolkenlücke gleissend die Sonne. Selbst die Organisatoren sind überrascht, hält das Wetter derart gut und der Regen sich zurück. Denn auf den Wetterbericht war in letzter Zeit kein Verlass: Erst versprach er sommerliches Prachtwetter, dann lang anhaltende Regengüsse. Beides ist nicht eingetroffen zur 9. Schweizer Meisterschaft im Kartoffelhandgraben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.