Zum Hauptinhalt springen

Die Dead Riders sorgten an der Rüebechilbi für Ordnung

Die Rüebechilbi war in den vergangenen Jahren immer mal wieder durch wüste Schlägereien und übermässigen Alkoholkonsum in die Schlagzeilen geraten. Am Wochenende nahmen sich die Dead Riders aus Sumiswald der Sache an. Das Sicherheitsdispositiv griff weitgehend. Es war ein tolles Fest.

Hatten die Lage bis am frühen Morgen unter Kontrolle: Mitglieder des Sumiswalder Motorradclubs Dead Riders an der Madiswiler Rüebechilbi.
Hatten die Lage bis am frühen Morgen unter Kontrolle: Mitglieder des Sumiswalder Motorradclubs Dead Riders an der Madiswiler Rüebechilbi.
Walter Pfäffli

Am Wochenende fand im Dorfzentrum von Madiswil ein weiteres Mal die Rüebechilbi statt. Alkoholexzesse und Schlägereien haben das hübsche Bild einer grossen, bekannten und beliebten Chilbi in den letzten Jahren ramponiert. Als Reaktion darauf haben die Verantwortlichen beschlossen, an der diesjährigen Ausgabe Männer vom Motorradclub Dead Riders aus Sumiswald zu engagieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.