Zum Hauptinhalt springen

Die geplante Käserei muss ins Ortsbild passen

Nun erklärt sich auch der Kanton mit einer Grosskäserei in der Eyweid einverstanden. Allerdings mit Auflagen.

Die Eyweid (Vordergrund) ist noch grüne Wiese. Der Kanton verlangt, dass die geplanten Zweckbauten darauf sich harmonisch ins Ortsbild fügen.
Die Eyweid (Vordergrund) ist noch grüne Wiese. Der Kanton verlangt, dass die geplanten Zweckbauten darauf sich harmonisch ins Ortsbild fügen.
Thomas Peter

Die Gewerbezone in der Zäziwiler Eyweid rückt wieder in greifbare Nähe. Nachdem sich für die seit 2008 geplante regionale Käserei zwölf Alternativstandorte als ungeeignet erwiesen, sagt nun das kantonale Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) Ja zur Eyweid. Dies nach einer zweiten Vorprüfung und mit Auflagen, wie Gemeindepräsidentin Elsa Nyffenegger (SVP) betont.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.