Zum Hauptinhalt springen

Ein Betonbau ersetzt das Plastikzelt

Die neue Velostation nimmt am Montag den Betrieb auf. Sie bietet Platz für 200 Fahrräder. Das Zeltprovisorium beim Bahnhof verschwindet bis Ende Monat.

Platz für 200 Fahrräder: Die neue Velostation am Bahnhof nimmt am Montag den Betrieb auf.
Platz für 200 Fahrräder: Die neue Velostation am Bahnhof nimmt am Montag den Betrieb auf.
Thomas Peter

Das Projekt stand zu Beginn unter keinem guten Stern. Die geplante neue Velostation beim Bahnhof machte in der Anfangsphase vor allem wegen Verzögerungen von sich reden. Diese Diskussionen sind nun vorbei, das Bauwerk ist vollendet. Gestern übergab die Bauleitung der Stadt und der Stiftung intact, die für den Betrieb verantwortlich sein wird, symbolisch einen grossen goldenen Schlüssel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.