Zum Hauptinhalt springen

Ein Prosit auf das grosse (Schwing-)Fest

12000 bis 13000 Besucher wird der Höhepunkt der Schwingsaison dieses Wochenende nach Buchsi locken. Gestern Abend wurde das Gelände für die ersten von ihnen geöffnet.

Dem ewarteten Andran sieht man in Buchsi gelassen entgegen.
Dem ewarteten Andran sieht man in Buchsi gelassen entgegen.
Marcel Bieri

Das Schwingdorf steht, die Signalisation weist den Weg hin zum Gelände bei der Badi, die Parkplätze rundum sind ausgewiesen: In Herzogenbuchsee ist alles bereit für das wohl grösste Fest, das in diesem Jahr im Oberaargau steigt. Es ist zugleich auch der unbestrittene Höhepunkt der Schwingsaison, nachdem in diesem Jahr kein eidgenössisches Schwingfest auf dem Programm steht. Das heisst: Die «Bösen» fürchten keine Blösse; spannende Gänge sind garantiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.