Zum Hauptinhalt springen

Eine Ausstellung für Entdeckungen

Nach sechs Jahren lädt das Gewerbe von Ursenbach am Wochenende wieder zur Ausstellung ein. Die Teilnahme ist überdurchschnittlich, Unerwartetes wird zutage gefördert.

50 Betriebe, Institutionen und Vereine nehmen an der Gewerbeausstellung teil. OK-Präsident Peter Herrmann sieht in der starken Teilnahme deren Erkenntnis, dass sie bei ihren Kundinnen und Kunden präsent sein müssen.
50 Betriebe, Institutionen und Vereine nehmen an der Gewerbeausstellung teil. OK-Präsident Peter Herrmann sieht in der starken Teilnahme deren Erkenntnis, dass sie bei ihren Kundinnen und Kunden präsent sein müssen.
Thomas Peter

Im und ums Schulhaus von Ursenbach, in der Turnhalle und im Feuerwehrmagazin wird gehämmert und geschraubt, werden Teppiche verlegt und Möbel aufgestellt, Stecker eingesteckt und Kabel verlegt. Am Freitag um 18 Uhr soll alles bereit sein, wenn die Türen der Gewerbeausstellung 2015 aufgehen.

Die Teilnahme ist stärker als während der letzten Ausstellungen 2004 und 2009, wie OK-Präsident Peter Herrmann zufrieden feststellt: Rund 50 Betriebe, Institutionen und Vereine haben einen Stand eingerichtet. Für Herrmann ist das ein Hinweis darauf, dass viele die Zeichen der Zeit erkannt haben. «Es ist nicht mehr einfach selbstverständlich, dass die Einwohner im eigenen Dorf, in der Gemeinde einkaufen. Umso wichtiger ist es für die Anbieter, von Zeit zu Zeit gemeinsam auf sich aufmerksam zu machen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.