Zum Hauptinhalt springen

Erfolgsgeschichte feiert Jubiläum

Der Ferienpass Langenthal feiert die ersten fünfundzwanzig Jahre. Die Kurse sind immer noch beliebt, auch wenn die Zahl der Teilnehmenden rückläufig ist.

Ferienpass-Kinder bei der Polizei: Hinten links Vereinspräsidentin Franziska Zaugg und Katrin Meyer.
Ferienpass-Kinder bei der Polizei: Hinten links Vereinspräsidentin Franziska Zaugg und Katrin Meyer.
Olaf Nörrenberg

«Der Ferienpass ist etwas sehr Gescheites», findet Esther Weber aus Langenthal, Mutter dreier Kinder. Dieser Meinung ist auch Christine Lacher aus Madiswil, Mutter eines Sohnes und einer Tochter. «Die vielen Angebote finde ich toll», ergänzt sie. Diese positiven Aussagen sind nicht etwa die Ausnahme, im Gegenteil. «Wir haben durchwegs positive Rückmeldungen», freut sich Franziska Zaugg, Präsidentin des Vereins Ferienpass und zuständig für das Anmelde- und Kurswesen. Ihre Kollegin Katrin Meyer, Sekretärin und Finanzfrau im Ferienpass, nickt bestätigend. Die beiden Frauen bilden zusammen mit Karin Röthlisberger Roth das Ferienpass-Team.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.