Zum Hauptinhalt springen

«Es wird ganz sicher etwas fehlen»

34 Jahre war das Kinderheim Schoren ihr Leben. Jetzt tritt das Heimleiterpaar Beatrice und Fred Dietrich in den Ruhestand.

Nehmen nach über drei Jahrzehnten Abschied vom Kinderheim Schoren: Die langjährigen Heimleiter Fred und Beatrice Dietrich.
Nehmen nach über drei Jahrzehnten Abschied vom Kinderheim Schoren: Die langjährigen Heimleiter Fred und Beatrice Dietrich.
Thomas Peter

Ein letztes Mal gehen Beatrice und Fred Dietrich die Gänge entlang durch das Kinderheim Schoren, das ihnen so lange Lebensmittelpunkt war. Hier sind nicht nur ihre eigenen drei Kinder gross geworden. Auch Hunderte andere Kinder und Jugendliche haben sie hier ein Stück weit auf deren Lebensweg begleitet. Manche nur für kurze Zeit, andere eine ganze Kindheit und Jugend lang. Jetzt heisst es für die beiden Abschied nehmen. Nach über 34 Jahren hat sich das Heimleiterpaar gestern von den Kindern und Mitarbeitern des städtischen Kinderheims verabschiedet. Ende Februar treten sie offiziell in den Ruhestand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.