Zum Hauptinhalt springen

Exklusivkonzert für die Jazz-Tage

Eigens für die Jazz-Tage hat Bluesikone Vera Kaa mit der Behindertenformation Die Regierung ein ganzes Programm einstudiert. Es ist nicht der einzige Leckerbissen, auf den sich Jazzfans aus der Region freuen können.

Einen knappen Monat vor Beginn der Jazz-Tage Langenthal beginnt heute Dienstag der Vorverkauf. Sichtlich stolz präsentierte Programmchef Bruno Frangi gestern das Line-up. Vor über zwanzig Jahren hatte er den Anlass mit vier Gleichgesinnten ins Leben gerufen. Was von den Jazzfreunden anfänglich noch mit eigenen Mitteln finanziert wurde, erfreut sich mittlerweile längst einer breiten Abstützung durch langjährige Sponsoren und ein treues Publikum. Die 250 Plätze im katholischen Kirchgemeindehaus waren in den letzten Jahren meist früh schon ausverkauft. Und dies dürfte in diesem Jahr nicht anders sein. Denn für die bevorstehende 22.Ausgabe der Jazz-Tage vom 16. bis am 26.Oktober konnte das siebenköpfige Organisationskomitee einmal mehr ein hochkarätiges Programm zusammenstellen.

Idee entstand in Langenthal

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.