Zum Hauptinhalt springen

Feuer in Tenne brach wegen Elektroheizung aus

Letzte Woche hat ein Brand in einer Tenne in Hindelbank zum Tod zweier Rinder geführt. Nun ist klar, dass eine Elektroheizung das Feuer ausgelöst hat.

Der Brand vom 16. Februar hat am Bauernhaus einen Schaden von mehreren Hunderttausend Franken angerichtet. Personen wurden zwar keine verletzt, zwei Rinder im Stall neben der Tenne konnten aber nicht mehr gerettet werden.

Wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mitteilte, ist mittlerweile klar, wieso das Feuer ausbrach. Um gefrorene Futterballen aufzutauen war in der Tenne eine Elektroheizung installiert worden. Die Untersuchungen haben ergeben, dass es im Bereich der temporären Elektroheizung zum Brandausbruch gekommen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch