Zum Hauptinhalt springen

Gaskraftwerk Utzenstorf wird wieder zum Thema

Der Ständerat schiebt energiepolitisch brisante Vorstösse auf die lange Bank. Derweil wird der Bau von Gaskraftwerken aktuell.

Auf dem Standort der Papierfabrik Utzenstorf war das Gas-Kombi-Kraftwerk geplant.
Auf dem Standort der Papierfabrik Utzenstorf war das Gas-Kombi-Kraftwerk geplant.
Thomas Peter

Die Atomkatastrophe in Japan blockiert die Schweizer Energiepolitik. Überall wird sistiert und neu studiert. Statt bestehende Energieszenarien umzusetzen, lässt Bundesrätin Doris Leuthard weitere Szenarien erarbeiten und legt das Bewilligungsverfahren für neue Atomkraftwerke auf Eis. Diese Vertagungsstrategie prägte gestern auch die Verhandlungen im Ständerat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.