Zum Hauptinhalt springen

Gehäkeltes Blütenmeer am Ortseingang

Sie hantieren wieder mit Garn, die Inkwiler Senioren. Nach dem umstrickten Kandelaber vor einem Jahr setzen sie ihr Verschönerungsprojekt am Dorfrand fort.

Florale Handarbeit ziert seit gestern die Ortseingänge von Inkwil.
Florale Handarbeit ziert seit gestern die Ortseingänge von Inkwil.
Olaf Nörrenberg

Einmal mehr haben die Mitglieder des Senioren-Mittagstischs von Inkwil zu den Nadeln gegriffen – diesmal allerdings zur Häkelnadel. Nun haben sie sich an ein anspruchsvolleres, aber nicht minder buntes Projekt gewagt als vor einem Jahr. Schmückten sie damals mit ihrer Lismete noch den Kandelaber auf der Dorfkreuzung, sind ihre Arbeiten nun am Rand des Dorfes zu sehen: Bunte Blumen schmücken seit gestern die Ortseingänge des 628-Einwohner-Dorfes an der Kantonsgrenze.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.