Zum Hauptinhalt springen

Hier schwebt ein Riesentank heran

Ein Volumen für 120'000 Liter Treibstoff: Das Herzstück der neuen Agrola-Tankstelle ist im Boden.

Voluminös: Der 120'000-Liter-Tank ist in Zollbrück angekommen.
Voluminös: Der 120'000-Liter-Tank ist in Zollbrück angekommen.
Thomas Peter

120'000 Liter. So viel Treibstoff wird der Tank unter den Säulen der künftigen Agrola-Tankstelle in Zollbrück fassen. Jetzt ist der gewaltige leere Behälter vor Ort angekommen und mit einem grossen Kran in seine richtige Position gebracht worden. Damit ist, nur anderthalb Monate nach dem Spatenstich, ein erster wichtiger Schritt hin zum Landi-Zentrum mit Tankstelle, Shop und Agrarmarkt getan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.