Zum Hauptinhalt springen

Hin und Her um ein Geschenk

Die Skepsis war gross, der Entscheid am Schluss aber klar: Trubschachen übernimmt das stolze Käsehandelshaus mitten im Dorf.

Geschenkt: Nach dem Ja der Gemeindeversammlung kann Trubschachen das Käsehandelshaus mitten im Dorf übernehmen.
Geschenkt: Nach dem Ja der Gemeindeversammlung kann Trubschachen das Käsehandelshaus mitten im Dorf übernehmen.
Thomas Peter

Dieses Haus strahlt etwas Herrschaftliches aus, steht unübersehbar an der Hauptstrasse in Trubschachen. Sein breit ausladendes Dach, die breite Front mit neun Fenstern nebeneinander sowie der blaue und der weisse Wegweiser auf dem Vorplatz ziehen die Blicke der Vorbeireisenden unweigerlich auf sich. Wer von Luzern nach Langnau unterwegs ist, hat im ersten Moment das Gefühl, geradewegs in die Fassade zu fahren. Dass die Strasse hier eine scharfe Biegung nach links beschreibt, wird erst später klar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.