Zum Hauptinhalt springen

Kabarett im Keller der Hammer-Brüder

Die Brüder Michael und Sebastian Hammer richteten vor drei Jahren im Kronekeller ihr Fotostudio ein. Am Sonntag nun wurde erstmals ein Schauspiel in den Räumlichkeiten aufgeführt.

Schon im Vorraum weisen Utensilien auf das Stück hin. Sebastian (links) und Michael Hammer wollen in ihrem Fotostudio auch Events durchführen.
Schon im Vorraum weisen Utensilien auf das Stück hin. Sebastian (links) und Michael Hammer wollen in ihrem Fotostudio auch Events durchführen.
Marcel Bieri

Es ist stockdunkel. Nacheinander erstrahlen zwei Lichter. Es sind die fahlen Scheine der Stirnlampen von Iseli und Role. Die beiden Männer buddeln sich durchs Schweizer Mittelland und sinnieren im Landesinnern über Dasein und Nationalitäten. In der Rolle der Mineure stecken die beiden Kabarettisten Rhaban Straumann und Matthias Kunz. Das Stück heisst «ungerdüre» und ist ein packender Krimi zwischen Klaustrophobie und komischer Tragik.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.