Zum Hauptinhalt springen

Kaufvorschlag für Spital liegt im Dezember vor

Die Frage, ob Niederbipp das Spital kaufen soll, stellt sich im Dezember. So entschied am Montag die Gemeindeversammlung.

Kauft die Gemeinde das Spital? Der Entscheid fällt im Dezember.
Kauft die Gemeinde das Spital? Der Entscheid fällt im Dezember.
Thomas Peter

Ein brisantes Thema kam an der Gemeindeversammlung Niederbipp am Schluss zur Sprache. Gemeindepräsident Manfred Cordari (FDP) orientierte, dass die Kostenschätzung der SRO AG für den Verkauf des Spitals vorliege. Der frühere Gemeindepräsident Thomas Zaugg wollte Genaueres wissen. SRO könne zwischen 4 und 20 Millionen Franken verlangen, so Cordari. Der Gemeinderat werde nun Fachleute beiziehen, die sich mit der Zukunft des Spitals befassen. Zaugg stellte dann den Antrag, an der Gemeindeversammlung im Dezember einen Kaufvorschlag mit Richtpreis vorzulegen. Der Antrag wurde grossmehrheitlich angenommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.