Zum Hauptinhalt springen

Kulturmühle: Verfahren eingeleitet

Die regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau hat angesichts der entwendeten Gelder in der Kulturmühle gegen den ehemaligen Kassier ein Verfahren wegen Veruntreuung eröffnet.

Gegen den ehemaligen Kassier der Kulturmühle ist ein Verfahren eingeleitet worden.
Gegen den ehemaligen Kassier der Kulturmühle ist ein Verfahren eingeleitet worden.
Daniel Fuchs

Mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe oder Geldstrafe muss rechnen, wer sich unrechtmässig bereichert und sich so der Veruntreuung schuldig macht. So steht es in Artikel 138 des Schweizerischen Strafgesetzbuches. Genau wegen dieses Offizialdeliktes wird sich Bruno Studer, der ehemalige Kassier der Kulturmühle Lützelflüh, vor der Justiz verantworten müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.