Zum Hauptinhalt springen

Mit den Fäusten auf eine Frau eingeschlagen

Ein 32-Jähriger wurde am Mittwoch vom Gericht wegen Körperverletzung und Autofahren unter Drogeneinfluss schuldig gesprochen.

Aussage gegen Aussage hiess es am Mittwoch vor dem Kreisgericht in Aarwangen. Eine Frau hatte ihren ehemaligen Freund angezeigt, weil dieser betrunken und unter Drogeneinfluss Auto gefahren sei und sie anschliessend körperlich verletzt habe. Laut der Frau hat der 32-Jährige mit Fäusten auf sie eingeschlagen und sie getreten, als sie bereits am Boden gelegen hatte.

Während der Angeklagte zugab, seine ehemalige Freundin verprügelt und bis im Januar dieses Jahres Marihuana konsumiert zu haben, bestritt er jedoch den anderen Vorwurf: dass er nach dem Besuch eines Ausgangslokals in der Nacht vom 4. auf den 5.Juni 2009 angetrunken und unter Drogeneinfluss Auto gefahren sei. Trotzdem hat ihn das Gericht gestern in sämtlichen Anklagepunkten schuldig gesprochen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.