Zum Hauptinhalt springen

Nach langem Ringen entsteht eine Gemeinschaftspraxis

Die beiden Hausärzte Michael Howald und Jürg Müller spannen zusammen und eröffnen eine Gemeinschaftspraxis in der Gemeinde Herzogenbuchsee. Mindestens zwei weitere Ärzte sollen folgen.

Über den Bauplänen ihrer Praxis: Die Hausärzte Jürg Müller (Mitte) und Michael Howald mit Physiotherapeutin Michèle Stauffer.
Über den Bauplänen ihrer Praxis: Die Hausärzte Jürg Müller (Mitte) und Michael Howald mit Physiotherapeutin Michèle Stauffer.
Olaf Nörrenberg

Um die ärztliche Grundversorgung in Herzogenbuchsee steht es schlecht. «Praxen gehen zu, Patienten müssen weitergeschickt werden und der Mangel an Hausärzten nimmt zu», fasst Michael Howald, Facharzt für allgemeine innere Medizin, zusammen. In ländlichen Gebieten sei die Lage gravierender als in den Städten. «Einerseits werden schlicht zu wenig Ärzte ausgebildet, andererseits fehlen die Anreize, als Hausarzt zu arbeiten», sagt Howald.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.