Zum Hauptinhalt springen

Neues Quartier am Rumiweg

Auf der Rumimatte in Langenthal soll voraussichtlich im Frühjahr mit dem Bau der ersten 12 von total 36 Eigentumswohnungen der Überbauung Blumenau begonnen werden.

So soll die Rumimatte dereinst aussehen: Mit einer architektonischen Sonderlösung können pro Haus zwei Attikageschosse verkauft werden.
So soll die Rumimatte dereinst aussehen: Mit einer architektonischen Sonderlösung können pro Haus zwei Attikageschosse verkauft werden.
zvg

Etwas später als ursprünglich geplant startet das 30-Millionen-Bauprojekt Blumenau. «Mitten in der Stadt und doch im Grünen», so wirbt das mit dem Verkauf beauftragte Immobilienzentrum Schick seit wenigen Tagen für die neuen Eigentumswohnungen. Neben der Villa Geiser soll auf 11'000 Quadratmetern ein neues Quartier entstehen. Bauherr ist die Langenthaler SBL Invest GmbH von Daniel Steiner. Geplant wurde die Überbauung durch die einheimische Architekten AG Blum&Grossenbacher. Die Ausführung wird der Architekten AG Beplus in Altishofen LU übertragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.