Zum Hauptinhalt springen

Pädophiler bleibt auf dem Thorberg

Ein Pädophiler wollte von den Anstalten Thorberg ins Massnahmezentrum St. Johannsen verlegt werden. Das Bundesgericht verweigert ihm dies jedoch. Bei dem Mann sei von akuter Rückfall- und Fluchtgefahr auszugehen.

Wegen akuter Rückfall- und Fluchtgefahr muss ein Sexualstraftäter seine Strafe weiter der Anstalt Thorberg absitzen. (Symbolbild)
Wegen akuter Rückfall- und Fluchtgefahr muss ein Sexualstraftäter seine Strafe weiter der Anstalt Thorberg absitzen. (Symbolbild)
Andreas Blatter

Der Mann hielt die Justizbehörden des Kantons ganz schön auf Trab: Am 17.Oktober 2008 ergriff der Sexualstraftäter während eines begleiteten Urlaubs die Flucht aus dem Massnahmezentrums St.Johannsen und setzte sich ins Ausland ab. Erst rund eineinhalb Jahre später konnte er dank einer internationalen Ausschreibung in Barcelona wieder gefasst werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.