Zum Hauptinhalt springen

Plötzlich flossen Bäche von überall her

Das Gewitter vom Montagabend konzentrierte sich auf Zollbrück und den Unterfrittenbach. Aber nicht nur im Einflussbereich des Bachs richtete es grosse Schäden an, sondern völlig unerwartet auch in der Bomatt.

Spuren im Wintergarten.
Spuren im Wintergarten.
Thomas Peter
Edwin Stürchler mit verdrecktem Computer in der Wohnstube. Sein Haus am Bordweg wurde von einer Schlammlawine heimgesucht, die in alle Zimmer eindrang.
Edwin Stürchler mit verdrecktem Computer in der Wohnstube. Sein Haus am Bordweg wurde von einer Schlammlawine heimgesucht, die in alle Zimmer eindrang.
Thomas Peter
Baustelle in Zollbrück am Dienstagmorgen: Hier muss zuerst Wasser abgepumpt werden, bevor wieder gearbeitet werden kann.
Baustelle in Zollbrück am Dienstagmorgen: Hier muss zuerst Wasser abgepumpt werden, bevor wieder gearbeitet werden kann.
Josua Zwahlen, Leserreporter
1 / 10

Dass ihre Wohnung einmal überschwemmt werden könnte, damit hatten Edwin und Carmen Stürchler wirklich nicht gerechnet. Seit 15 Jahren wohnen sie in der Bomatt in Zollbrück auf der Höhe des Jakob-Markts gleich hinter den Geschäftshäusern, in denen die Valiant und Computech untergebracht sind. Ihr Mehrfamilienhaus ist am Bordweg 7 an den Hang gebaut. Edwin und Carmen Stürchler bewohnen mit ihrer 18-jährigen Tochter den ersten Stock. Bach gibt es hier weit und breit keinen, der bei starken Gewittern eine Gefahr darstellen könnte. Vor einem Hangrutsch fühlen sie sich dank der Stützmauer hinter dem Haus ebenfalls sicher. Und dennoch stand ihr Sitzplatz am Montagabend auf einmal einen Meter hoch unter Wasser. Die dreckige Masse drang in die Wohnung ein und ergoss sich in die Küche, unter die Polstergruppe, in die Schlafzimmer, das Bad, überallhin. Ein begossener Laptop, an Haufen liegende, von Schlamm durchtränkte Teppiche, ersoffene Kakteen – gestern Vormittag bot sich in der einst liebevoll eingerichteten Wohnung ein chaotisches Bild.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.