Zum Hauptinhalt springen

Polizeiwache versprayt

In der Nacht auf Donnerstag waren Sprayer in Herzogenbuchsee aktiv. Unter anderem wurde das Gebäude der Polizeiwache Herzogenbuchsee mit Schriftzügen versehen.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, wurden zudem mehrere Autos auf dem Parkplatz des Sekundarschulhauses bemalt. Weitere Opfer der schwarz-golden gesprayten Schriftzüge waren ein abgestellter Roller und die Fassade eines Mehrfamilienhauses.

Möglicherweise seien weitere, noch nicht gemeldete Sprayereien begangen worden, so die Polizei. Da bisher noch keine Hinweise zu den Tätern vorliegen, sucht die Polizei Zeugen: 062 390’78’81.

pd/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch