Zum Hauptinhalt springen

Prominenz feiert Käsers Wahl

Gestern Abend wurde in Langenthal der neue Regierungspräsident Hans-Jürg Käser gefeiert – mit vielen lobenden Worten.

Im Mittelpunkt: Hans-Jürg Käser im «Bären»-Saal zwischen Stapi Thomas Rufener, Käsers Frau Danielle, Johannes Matyassy und Regierunsrat Philippe Perrenoud (v.l.).
Im Mittelpunkt: Hans-Jürg Käser im «Bären»-Saal zwischen Stapi Thomas Rufener, Käsers Frau Danielle, Johannes Matyassy und Regierunsrat Philippe Perrenoud (v.l.).
Walter Pfäffli

Eine illustre Schar von Gästen fand sich gestern im Langenthaler «Bären» ein, um den neuen Präsidenten der Berner Regierung zu feiern. Hans-Jürg Käser (FDP) war am Dienstag vom Grossen Rat mit einem Glanzresultat ins Amt gewählt worden (wir berichteten).Zwei BlasorchesterUnd nun stand er in seinem Wohnort im Mittelpunkt. Käser – früherer Langenthaler Stadtpräsident und Regierungsrat seit 2006 – erhielt von allen Seiten Gratulationen. Behördenmitglieder, Freunde und Bekannte wünschten ihm Glück für das Amt. Die Feier wurde von der Stadtmusik und einer Kleinformation der Oberaargauer Brass Band umrahmt. Die rund 100 geladenen Gäste vernahmen viele lobende Worte über Käser. «Heute ist ein Freudentag», sagte Stadtpräsident Thomas Rufener. «Es war an der Zeit, dass ein Oberaargauer die Regierung präsidiert. Ich bin überzeugt, dass du als magistraler Regierungspräsident wichtige Akzente setzen kannst.» Die bisherige Regierungspräsidentin Barbara Egger verglich das Präsidialjahr mit einem Triathlon, den er als Präsident, Regierungsrat und Privatperson absolvieren werde. Und sie überreichte ihm einen Notfallkoffer, gefüllt mit Stärkungsmitteln, einer Pelerine, damit er nicht im Regen stehe und Gewürzen für seine Reden.Matyassy: «Staatsmann»FDP-Stadtrat Richard Bobst bezeichnete seinen Parteikollegen als den Mann, der Langenthal vom verträumten Dorf zur selbstbewussten Stadt geführt habe. Und fügte bei: «Er ist eine markante Persönlichkeit, die auch unpopuläre Entscheide fällen kann.» Johannes Matyassy, Präsident der Berner FDP, nannte Hans-Jürg Käser einen bewährten, verlässlichen und führungsstarken Politiker mit staatmännischer Ausstrahlung, «das zeigen seine Gelassenheit und sein Blick aufs Ganze».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch