Zum Hauptinhalt springen

«Ringstrasse» für den Durchgangsverkehr

Noch bis zum 3. Juli läuft das Mitwirkungsverfahren zur Sanierung der Waldhof- und der St.-Urban-Strasse in Langenthal. Kanton und Stadt wollen den Durchgangsverkehr auf dieser «Ringstrasse» um das Zentrum herum leiten.

Hier ist ein weiterer Kreisverkehr geplant: Die Einmündung von Elzmatt- und Waldhofstrasse in die St.-Urban-Strasse.
Hier ist ein weiterer Kreisverkehr geplant: Die Einmündung von Elzmatt- und Waldhofstrasse in die St.-Urban-Strasse.
Robert Grogg
Blumen Schenk (links) an der Waldhofstrasse gehört zu den Verlierern und soll Land für ein Trottoir vis-à-vis abtreten.
Blumen Schenk (links) an der Waldhofstrasse gehört zu den Verlierern und soll Land für ein Trottoir vis-à-vis abtreten.
Robert Grogg
Der Kreisverkehr auf dem Affen- oder Spitalplatz bleibt bestehen, wird aber baulich umgestaltet.
Der Kreisverkehr auf dem Affen- oder Spitalplatz bleibt bestehen, wird aber baulich umgestaltet.
Robert Grogg
1 / 5

Keine Parkplätze mehr entlang der Waldhofstrasse, ein weiterer Kreisel beim Spital, ein durchgehendes Trottoir vor dem Restaurant Traube, eine neue Fussgängerbrücke über den zur Stadt hin weiter zu öffnenden Sagibach und mehrere Mittelinseln für die Fussgänger. Diese in den nun öffentlich aufliegenden Plänen sichtbaren Massnahmen dürften in Langenthal für viel Gesprächsstoff sorgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.