Zum Hauptinhalt springen

Rückenzentrum zieht vom Spital an die Marktgasse

Das Rückenzentrum zieht aus den SRO-Spitälern Langenthal und Niederbipp aus. Am 23. Februar eröffnen die Spezialisten an der Marktgasse eine neue Praxis.

Das Rückenzentrum ist ein Kompetenzzentrum für die Abklärung und Behandlung von Rückenleiden und ist aktuell in Thun, Bern, Biel, Langenthal und Niederbipp tätig. Alle Patienten werden von ihren Hausärzten oder anderen Spezialärzten zugewiesen. Im Spital Langenthal war das Rückenzentrum bisher eingemietet.

Seine Ärzte operierten auch dort, so wie sie es in den öffentlichen Spitälern Thun und Biel beziehungsweise im privaten Salem-Spital, Bern, tun. In Langenthal wird dies jetzt ändern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.