Zum Hauptinhalt springen

Schuften für die grosse WM-Party

Sie schmeissen die grösste WM-Party des Oberaargaus: 17 ehemalige Schulkollegen bauen in Aarwangen eine gedeckte Public-Viewing-Arena mit 400 Sitzplätzen. Gezeigt wird jedes Spiel – am Freitag gehts los.

Packt an in der Public-Viewing-Arena:  Thomas Beutler (34, rechts) managt den Aufbau in Aarwangen.
Packt an in der Public-Viewing-Arena: Thomas Beutler (34, rechts) managt den Aufbau in Aarwangen.
Thomas Peter

Thomas Beutler (34) ist ein leidenschaftlicher Korbballer und Biker. Fussball hingegen spielt er nicht, schöne Pässe und Tore beklatscht er aus sicherer Entfernung. In den nächsten Tagen im grossen Festzelt in Aarwangen. Beutler ist OK-Präsident der Public-Viewing-Zone auf dem Areal der Firma Waterjet und hat gegenwärtig alle Hände voll zu tun: Schwere Drahtgitter werden herangekarrt, Tische und Bänke aufgestellt. Alles muss pünktlich fertig sein, wenn die Fussball-WM am Freitag mit dem Spiel Uruguay - Frankreich beginnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.