Zum Hauptinhalt springen

Seit Donnerstag wird im Kornhaus Bier gebraut

Die Gasthausbrauerei AG hat sich an ihrem neuen Standort im Burgdorfer Kornhaus eingerichtet. Am Donnerstag ging es mit der Produktion los.

Braumeister Oliver Honsel vor dem grossen Moment: In wenigen Minuten wird er die Anlage im Kornhaus erstmals in Betrieb nehmen.
Braumeister Oliver Honsel vor dem grossen Moment: In wenigen Minuten wird er die Anlage im Kornhaus erstmals in Betrieb nehmen.
Thomas Peter

Knarrend öffnet sich der hohe Torflügel, der ins Burgdorfer Kornhaus führt. Im Erdgeschoss herrscht ein emsiges Treiben, Handwerker verpassen der zu einer Bierbrauerei umgebauten Halle den letzten Schliff. Parallel dazu haben die Brauer gerade einen Sud angesetzt – den allerersten am neuen Standort. Die dazu nötige Apparatur, das sogenannte Sudhaus, ist im Herbst unter einigen Schwierigkeiten eingebaut worden. Nun stehen die imposanten Chromstahlkessel im Einsatz; im ganzen Raum riecht es kräftig nach Malz. Oliver Honsel drückt am Steuerungskasten auf einen Knopf; das Brauprogramm startet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.