Zum Hauptinhalt springen

Senior-Spitzenkoch bleibt seiner Leidenschaft treu

Durch seine Emmentaler Kochbücher wurde er weitherum bekannt. 28 Jahre lang kochte er im Gasthof Kreuz im Weier. Was macht eigentlich Fritz Gfeller heute?

Nadja Noldin
In seinem Reich: 28 Jahre lang stand Fritz Gfeller im Gasthaus Kreuz im Weier am Herd, 1996 verkaufte er es. Seither ist der Koch unterwegs fürs Emmental.
In seinem Reich: 28 Jahre lang stand Fritz Gfeller im Gasthaus Kreuz im Weier am Herd, 1996 verkaufte er es. Seither ist der Koch unterwegs fürs Emmental.
Andreas Marbot

«Kommen Sie herein, ich habe etwas Neues ausprobiert.» Fritz Gfeller führt in die Küche seiner Wohnung in Kirchberg. Er stellt sich mit dem Kochkittel, den er dann anzieht, wenn er Besuch erwartet, wieder an den Herd und rührt in der Sauce. Es dampft.

An den Schränken kleben Zettel mit allerlei Rezepten. Heute gibts bei Gfeller Elsis Fleischterrine, «eine Art Hackbraten mit einer Wermutsauce», wie der Küchenchef sagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen