Zum Hauptinhalt springen

Siebtklässlerinnen im Einsatz für den «Kassensturz»

Sie warfen sogar den Backofen an, um zu untersuchen, wie gut die verschiedenen Fabrikate sind: Drei Schülerinnen der Sek Signau haben Klebestifte getestet und sind diese Woche vor der Kamera des Schweizer Fernsehens gestanden.

Drei Stunden lang haben Nadine Kiener, Daniela Röthlisberger und Vanessa Boateng (v.l.) für die Männer vom Fernsehen ihren Klebestift-Test nachgestellt. Der zweiminütige «Kassensturz»-Beitrag, der daraus entsteht, wird im Juni ausgestrahlt.
Drei Stunden lang haben Nadine Kiener, Daniela Röthlisberger und Vanessa Boateng (v.l.) für die Männer vom Fernsehen ihren Klebestift-Test nachgestellt. Der zweiminütige «Kassensturz»-Beitrag, der daraus entsteht, wird im Juni ausgestrahlt.
Hans Wüthrich

Wie gut lassen sie sich auf das Papier streichen? Wie rasch trocknen sie aus, wenn man den Deckel verlegt hat? Kleben sie auch nach einem Monat noch? Und wie sieht das Preis-Leistungs-Verhältnis aus?

Daniela Röthlisberger, Vanessa Boateng und Nadine Kiener wissen mittlerweile fast alles über Leimstifte. Die Siebtklässlerinnen haben in regionalen Läden zwölf verschiedene Fabrikate eingekauft und diese nach allen Regeln der Kunst getestet. Um die Temperaturbeständigkeit zu untersuchen, haben sie die Klebestifte zum Beispiel eine Zeit lang in den Backofen sowie in den Kühlschrank gestellt. Die Resultate haben sie in einem mehrseitigen Bericht festgehalten und diesen an die «Kassensturz»-Redaktion geschickt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.