Zum Hauptinhalt springen

Sprayer und BLS liefern sich Katz-und-Maus-Spiel

Die Bahnhofunterführung ist bei den Sprayern beliebt. Die zuständige BLS hingegen lässt die Graffiti regelmässig entfernen.

Die Bahnhofsunterführung in Hasle ist frisch geputzt und mit Graffitischutz versehen.
Die Bahnhofsunterführung in Hasle ist frisch geputzt und mit Graffitischutz versehen.
Thomas Peter

Derzeit ist die Wand in der Bahnhofunterführung in Hasle hellgrau getüncht. Das war vor nicht allzu langer Zeit noch anders: Im April bedeckten 30 Quadratmeter Graffiti und sogenannte Tags die Wände der Unterführung, wie die BLS auf Anfrage angibt. Das Unternehmen erstattete daraufhin Anzeige – die für Sprayereien zuständige Abteilung bei der Kantonspolizei hat sich des Falls angenommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.