Zum Hauptinhalt springen

Strohpresse in Brand geraten

Am Freitag hat in Oschwand eine Strohpresse gebrannt. Das Feuer griff auf ein ganzes Feld über. Brandursache war wohl ein Funkenschlag.

Die Strohpresse wurde den Brand erheblich beschädigt.
Die Strohpresse wurde den Brand erheblich beschädigt.
zvg/Kapo Bern
Das Feuer griff auf ein Kornfeld über.
Das Feuer griff auf ein Kornfeld über.
zvg/Kapo Bern
1 / 2

Am Freitagnachmittag arbeitete ein Bauer in Oschwand auf einem abgemähten Kornfeld, als seine Strohpresse um etwa 15.45 Uhr Feuer fing. Die Flammen griffen rasch auf das trockene Kornfeld über.

Die Feuerwehr Goldiswil konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und eine noch grössere Ausweitung auf dem Feld beziehungsweise auf das angrenzende Waldgebiet zu verhindern.

Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Die Strohpresse wurde jedoch beschädigt, der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt. Als Brandursache gibt die Polizei einen Funkenschlag an.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch