Zum Hauptinhalt springen

Trubschachen gibt sich einen Farbtupfer

Das Dorf soll ein farbiges Kleid erhalten: Am Schache-Höck beschloss die Bevölkerung, die Kandelaber der Strassenbeleuchtung zu bemalen.

Damit soll die Trubschachen als einzigartige Gemeinde erkennbar werden, teilt der Gemeinderat mit. Bereits sind drei Farbspenden eingegangen: Schreiner Ruedi Roth schenkt Rot, Pfarrer Burghard Fischer Blau und Thomas Linder von der Bäregghöhe Lindengrün.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch