Zum Hauptinhalt springen

Turnhalle wird zum Gemeindebüro

Das Gemeindehaus in Lauperswil soll umgebaut werden. Vorgesehen ist, die Schulküche zu sanieren und die Büros der Verwaltung zu vergrössern. Über das Projekt stimmt die Bevölkerung im Juni ab.

Das Aussehen des Gemeindehauses soll trotz Sanierung kaum verändert werden.
Das Aussehen des Gemeindehauses soll trotz Sanierung kaum verändert werden.
Thomas Peter

Undichte Fenster, kaputte Stellen an der Fassade und Schimmel in den Wohnungen. So präsentiert sich aktuell das Gemeindehaus in Lauperswil. «Diese Mängel machen eine Sanierung dringend nötig», erklärte Gemeinderat Jörg Jost. Die Liegenschaft wurde 1965 erbaut, nebst der Verwaltung befinden sich in dem L-förmigen Gebäude Wohnungen, eine Schulküche und eine Turnhalle.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.